jump to contents

.

Home »Leben in Italien »Praktische Infos »Telefonzellen und öffentliche Fernsprecher »

Study in Italy
Italian higher education for international students
italiano  italiano  italiano  italiano  italiano 


Telefonzellen und öffentliche Fernsprecher

Telefonzellen und öffentliche Fernsprecher stehen sowohl auf der Straße als auch in Cafés und Restaurants zur Verfügung, auch wenn sie nicht mehr so viele wie früher sind. Außerdem wird aufgrund der starken Verbreitung der Handys ihre Funktionsfähigkeit nicht mehr so aufmerksam und oft überprüft.
Um eine Telefonzelle oder einen öffentlichen Fernsprecher zu benutzen benötigen Sie eine Telefonkarte, die in Tabakwarengeschäften, am Kiosk, bei der Post oder an Tankstellen erhältlich ist.
Wenn man ins Ausland anrufen will, kann es von Vorteil sein, vor der Abreise im Heimatland eine Prepaid-Telefonkarte zu kaufen. Beachten Sie, dass in den italienischen Telefonzellen nicht mit Kreditkarte bezahlt werden kann.
Die internationale Vorwahl ist 00 und die nationale Vorwahl ist 39, daher muss für die Durchwahl nach Italien aus dem Ausland zuerst 00, dann 39 und danach die gewünschte Nummer gewählt werden.

Handys

In Italien sind verschiedene Mobilfunkprovider tätig: Unter anderem gibt es die Anbieter TIM, Vodafone, Wind und 3 (Tre). Es kann ein Telefonvertrag mit den Providern abgeschlossen werden, doch einfacher ist es, Prepaid-Karten zu kaufen, die je nach Bedarf aufgeladen werden können.