jump to contents

.

Home »Leben in Italien »Einkaufen gehen »

Study in Italy
Italian higher education for international students
italiano  italiano  italiano  italiano  italiano 


Einkaufen gehen

Italienische Städte wimmeln von kleinen Geschäften, auch wenn die Zahl der Supermärkte und der Einkaufzentren sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadtgrenzen zunimmt.
Die beste Art, Nahrungsmittel zu kaufen, ist ein Besuch beim lokalen Markt des jeweiligen Viertels, der unterschiedlich groß sein kann. Wenn Sie erst einmal einen Blick auf die verschiedenen Verkaufsstände geworfen haben und Obst, Gemüse und andere billige Produkte gekauft haben, haben Sie ein italienisches Einkaufserlebnis hautnah erfahren.

Italienisches Essen ist zweifellos immer am besten, doch sollte die Sehnsucht nach Ihrem gewohnten Essen allzu groß werden, so bieten die Supermärkte eine Reihe ausländischer Produkte, und auch die ethnischen Geschäfte mit Produkten aus aller Welt werden immer mehr.

Sind Sie auf der Suche nach Kleidungstücken, Accessoires etc., so finden Sie in den Hauptstädten leicht einige Kaufhäuser mit angemessenen Preisen. Die Mehrheit der Italiener kauft Kleidung lieber in kleinen Boutiquen, wo das Service persönlicher ist und die Verkäufer aufgeschlossener gegenüber individuellen Bedürfnissen und Geschmäckern sind.