jump to contents

.

Home »Leben in Italien »Freizeit »Lokale Feiertage »

Study in Italy
Italian higher education for international students
italiano  italiano  italiano  italiano  italiano 


Lokale Feiertage

Italien ist das Land der Feiern. Traditionelle Feiern sind sehr wichtige Anlässe in allen Städten und in den kleinen Dörfern, wenn an bedeutungsvolle historische oder religiöse Ereignisse erinnert wird und diese gefeiert werden. Es ist immer eine gute Idee, sich einen Kalender mit den lokalen Veranstaltungen zu beschaffen und zu versuchen, an den verschiedenen Feiern teilzunehmen, je nachdem, wo man sich gerade befindet. Auf diese Weise hat man die Möglichkeit, den italienischen Lebensstil und die volkstümlichen Ursprünge des altertümlichen Italiens besser kennen zu lernen.
Leider ist es nicht möglich, alle Volksfeste aufzulisten, aber einige von ihnen sind sehr berühmt und es lohnt sich, sie während des Italienaufenthalts zu besuchen.

Von Februar bis März feiert man im ganzen Land den Karneval. Der berühmteste ist der Karneval von Venedig, der mit der Präsentation von tausenden Kostümen, Musikveranstaltungen, Feuerwerken und Pantomimen jedes Jahr Touristen und Neugierige aus der ganzen Welt anlockt.

Jedes Jahr findet in den ehemaligen Seerepubliken Amalfi, Genua, Pisa und Venedig eine historische Regatta statt, um die vergangene Herrlichkeit dieser Republiken und der Seeflotten zu feiern, die während des Mittelalters das Mittelmeer dominierten.

Ein anderes historisches Volksfest ist der Palio von Siena, das bekannte Pferderennen, das zweimal pro Jahr, im Juli und im August, auf dem Hauptplatz der Stadt, der Piazza del Campo, stattfindet.
Während des Palio treten die verschiedenen Vertreter der Contrade (altertümliche Stadtviertel) auf dem Platz gegeneinander an. Der Wettkampf wird von Musik und mittelalterlichen Paraden mit Personen und Kostümen begleitet.
In vielen Städten werden auch sehr spezielle Paraden und Prozessionen veranstaltet, die zu den wichtigsten religiösen Anlässen wie Weinachten, Ostern oder zur Feier des Tages des Schutzheiligen der jeweiligen Stadt stattfinden.