jump to contents

.

Home »Leben in Italien »Universitätskollegien »

Study in Italy
Italian higher education for international students
italiano  italiano  italiano  italiano  italiano 


Die vom Ministerium für Bildung und Forschung (MIUR) anerkannten Universitätskollegien

Im Rahmen des italienischen Hochschulwesens stellen die gesetzlich anerkannten und mit der ständigen Konferenz der Universitätskollegien verbundenen Kollegien eine strategische Ressource dar, damit das Ziel der Verwirklichung der Lehre und des Lernens höherer Qualität erreicht werden kann.

Rechtlich gesehen sind diese Institutionen Privatpersonen. Durch die Realisierung zahlreicher Tätigkeiten öffentlichen Interesses rühmen sich einige darunter einer sehr alten Tradition und haben dazu beigetragen, das akademische Angebot durch Ausbildungsprojekte zu erweitern, die für das geistige, berufliche und persönliche Wachstum der Studenten bestimmt sind.

Neben Unterkunft und Verpflegung bieten die Kollegien auch viele verschiedene Dienstleistungen, die darauf ausgerichtet sind, den Studienabschluss innerhalb der vorgesehenen Zeit zu erleichtern und nicht nur die berufliche Ausbildung der Studenten, sondern auch ihr geistiges Reifen als freier und verantwortungsbewusster Mensch zu fördern.

In den Kollegien werden didaktische, wissenschaftliche, Orientierungs- und Betreuungsaktivitäten organisiert, wie es im Abkommen mit der Ständigen Konferenz der Rektoren (Conferenza Permanente dei Rettori, C.R.U.I.) vorgesehen ist. Darüber hinaus werden auch Vereinbarungen mit den jeweiligen Universitäten für die Anerkennung solcher didaktischer Aktivitäten durch die Vergabe von Ausbildungskrediten getroffen.

Eines der Hauptausbildungsziele der Kollegien ist die europäische Integration, die durch eine tiefere Kenntnis und durch einen echten Vergleich zwischen verschiedenen Ländern verwirklicht werden kann. Um dieses Ziel umzusetzen wird auch die Teilnahme an Austauschprogrammen im Ausland während des Studiums sehr stark gefördert. Die Tätigkeit der italienischen Kollegien hat Ausdruck in einem offiziellen Dokument gefunden: die Konvention der Kollegien (Carta dei Collegi), die der akademischen Welt am 18. Februar 2004 vorgestellt wurde. Die Konvention erläutert die gemeinsamen Zwecke der 14 vom MIUR anerkannten Institutionen, die heutzutage 45 Internate für Universitätsstudenten in 14 italienischen Städten verwalten.