jump to contents

.

Home »Leben in Italien »Universitätskollegien »Borromeo »

Study in Italy
Italian higher education for international students
italiano  italiano  italiano  italiano  italiano 


Internat Borromeo (Pavia)

Das Kolleg Borromeo (Almo Collegio Borromeo) wurde im Jahr 1561 vom Hl. Carlo Borromeo mit dem Ziel gegründet, es den besten Studenten der Universität Pavia zu ermöglichen, ihr Studium mit einer integrativen katholischen Ausbildung fortzusetzen. Das Kolleg ist vom Italienischen Bildungsministerium als eine Institution von höchster Qualität anerkannt. Es beherbergt 100 männliche Studenten aus allen italienischen Regionen, die jährlich ihren Platz im Kolleg dank ihrer hervorragenden Studienergebnisse erneuern.

Die akademische Ausbildung der Studenten wird durch die Forschung in verschiedenen akademischen Bereichen ergänzt. Dabei spielt die Abteilung “C. Ferrini” eine wichtige Rolle, die Forscher und Doktoranden beherbergt. Einige im Kolleg angebotene Kurse wurde sogar von den Fakultäten der Universität Pavia anerkannt, und zwar durch die Vergabe von Kredit-Punkten für Statistische Datenanalyse, Spieltheorie, Neurowissenschaften, Vertiefungen in Neurophysiologie, Fortbildungskurse in Zellphysiologie und modernen Materialien und Technologien im Bereich Allgemeinchirurgie. Die Zusammenarbeit mit der Universität wird mit den Initiativen zur Weiterentwicklung nach dem Abschluss des Studiums fortgesetzt: Beim Universitätsinstitut für das Hochschulstudium (Istituto Universitario di Studi Superiori) wurde dafür ein Masterstudiengang in Materialwissenschaft und ein Zentrum für Studium und Forschung über antike Rechte (Centro Studi e Ricerche sui Diritti Antichi) eingerichtet. Das Borromeo-Kolleg hat sich an der Gründung und der Leitung des Instituts beteiligt.

Die Ethikschule ergänzt das didaktische Angebot der Kurse über die Grundlagen der Ethik und der angewandten Ethik, die von weltberühmten Professoren koordiniert werden.

Jedes Jahr wird eine der Öffentlichkeit zugängliche Konzertsaison veranstaltet. Bei dieser Gelegenheit können Kontakte mit einem Verein ehemaliger Studenten geknüpft werden, der nach Abschluss des Studiums einen nützlichen Beratungsdienst für das Berufsleben der Studenten zur Verfügung stellt. Das von Pellegrino Pellegrini geplante Gebäude ist einer der schönsten Paläste des 16. Jahrhunderts. Es liegt am Fluss Ticino und wird vom Grün der Gärten (Orti) eingeschlossen. Die Laubengänge, die edlen Treppen und der von Richini entworfene italienische Garten geben dem Gebäude die Luft zurück, die ihm von dem kleinen Platz, auf dem es errichtet wurde, entzogen wird.

Die Studenten sind in Einzelzimmern mit Internetanschluss untergebracht und haben eine interne Kantine, eine Bibliothek, einen Computerraum, eine Turnhalle sowie ein Fußball-, Tennis- und Basketballfeld zur Verfügung.

Derzeit stehen 20 Plätze zur Verfügung, die nach Bestehen einer Eingangsprüfung vergeben werden. Die Prüfung ist in drei Teile gegliedert: eine schriftliche und zwei mündliche Prüfungen. Die Studenten, die die Prüfung bestehen, jedoch nicht über ausreichende Mittel verfügen, werden kostenlos untergebracht. Im Laufe des akademischen Jahres müssen die Studenten alle im Studienplan vorgesehenen Prüfungen mit einem Notendurchschnitt von 27/30 (2) bestehen.



Die Zentren

Internat Borromeo (Almo Collegio Borromeo)
Piazza Borromeo, 9 - 27100 Pavia (PV) - Italien
Tel. +39-0382-3951 (Telefonzentrale); +39-0382-395344 (Öffentlichkeitsbeziehungen); +39-0382-395363 (Verwaltung);
Fax +39-0382-395360
E-mail: amm@collegioborromeo.it
Webseite: www.collegioborromeo.it
Internat für diplomierte Studenten ‘C. Ferrini’
Via Darsena, 5 - 27100 Pavia – Italien (100 mt vom Internat Borromeo)
Tel. +39-0382-3951 (Telefonzentrale); +39-0382-395344 (Öffentlichkeitsbeziehungen); +39-0382-395363 (Verwaltung);
Fax: +39-0382-395360
E-mail: amm@collegioborromeo.it
Webseite: www.collegioborromeo.it