jump to contents

.

Home »Leben in Italien »Praktische Infos »Öffentliche Feiertage »

Study in Italy
Italian higher education for international students
italiano  italiano  italiano  italiano  italiano 


Öffentliche Feiertage

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit den wichtigsten öffentlichen Feiertagen, an denen Geschäfte, Ämter und Schule im ganzen Land geschlossen sind.

1. Januar
Neujahr

6. Januar
Dreikönigstag

März-April
Ostermontag (Dieser Feiertag fällt nicht immer auf denselben Tag).

25. April
Tag der Befreiung

1. Mai
Tag der Arbeit

2. Juni
Tag der Republik

15. August
Mariä Himmelfahrt und Ferragosto

1. November
Allerheiligen

8. Dezember
Mariä Empfängnis

25. Dezember
Weihnachten

26. Dezember
Stephanitag – Zweiter Weihnachtsfeiertag

In den größten Städten und in den Urlaubsorten sind Geschäfte und Supermärkte oft mit verkürzten Öffnungszeiten geöffnet.

Zu den oben genannten Nationalfeiertagen sind die unten stehenden lokalen Feierlichkeiten hinzuzufügen.
Normalerweise feiert man die Schutzheiligen der jeweiligen Städte, und bei diesen Gelegenheiten sind Geschäfte oft geöffnet. Nachfolgend werden die Feiertage der Schutzheiligen der Großstädte Italiens aufgelistet:

Venedig: 25. April – Markustag (San Marco)
Turin/Genua/Florenz: 24. Juni – Johannistag (San Giovanni Battista)
Rom: 29. Juni – Hl. Petrus und Paulus (Santi Pietro e Paolo)
Palermo: 15. Juli – Hl. Rosalia (Santa Rosalia)
Neapel: 19. September – Hl. Januarius (San Gennaro)
Bologna: 4. Oktober – Hl. Petronius (San Petronio)
Bari: 6. Dezember – Nikolaustag (San Nicola)
Mailand: 7. Dezember – Hl. Ambrosius (Sant´Ambrogio)
Es muss auch beachtet werden, dass im Sommer von Juli bis August die Öffnungszeiten verkürzt sind bzw. bestimmte Büros ganz geschlossen sind. Diese zwei Monate sind eigentlich die bevorzugte Urlaubszeit der Italiener. Dies gilt jedoch nicht für die Urlaubsorte, in denen die Geschäfte eine hektische Zeit erleben.