jump to contents

.

Home »Hochschulsystem »Fächergruppen »Agrarwissenschften, Lebensmitteltechnologien und Techniken der Forstbewirtschaftung »

Study in Italy
Italian higher education for international students
italiano  italiano  italiano  italiano  italiano 


Fächergruppe Agrarwissenschften, Lebensmitteltechnologien und Techniken der Forstbewirtschaftung

Die Absolventen der Studiengänge dieser Fächergruppe müssen folgende Kenntnisse und Fertigkeiten besitzen:

  • geeignete Grundkenntnisse in den Bereichen Mathematik, Physik, Informatik, Chemie, und Biologie, die auf praktische Aspekte ausgerichtet sind;
  • Kenntnisse der Fach-Untersuchungsmethoden, sich an der Forschung und an Experimenten beteiligen können und dazu in der Lage sein, die Kenntnisse für die Lösung der zahlreichen praktischen Probleme des Agrarsektors, der Lebensmitteltechnologie und der Forstbewirtschaftung zu perfektionieren;
  • operative Kenntnisse und Laborkenntnisse und -kompetenzen in einem oder in mehreren Sektoren. Darunter der Agrarsektor (im Besonderen die quantitativen Aspekte der Produktion, die dazugehörigen Hygiene- bzw. Gesundheitsaspekte, die Problematiken des Weidelands, die Bewertung der Grundstücke, die technischen Hilfsmittel, die für den Agrarsektor und die Sektoren Lebensmitteltechnologie und Forstbewirtschaftung relevanten Geräte und Produkte), der Sektor der Lebensmitteltechnologie (im Besonderen die Technologie sowie die Qualitäts- und Hygienekontrolle der frischen und der bearbeiteten Lebensmittel, die Verwaltung der Produktionsbetriebe, die Erhaltung und die Verarbeitung von Lebensmitteln, die Vermarktung von pflanzlichen und tierischen Produkten), der Forstsektor (im Besonderen der Schutz, die Planung und die nachhaltige wirtschaftliche Verwaltung der Ressourcen im Forst- sowie im Wald- und Weidebereich, die Verwaltung von Projekten und von Arbeiten, die Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Produkten);
  • dazu in der Lage sein, technische Hilfe im Agrar-, Lebensmitteltechnologie- und Forstsektor zu leisten;
  • dazu in der Lage sein, die Auswirkungen von Plänen und Werken des Agrar-, Lebensmitteltechnologie- und Forstsektors auf die Umwelt bewerten zu können;
  • die eigenen beruflichen und ethnischen Verantwortungsbereiche kennen;
  • die betrieblichen Zusammenhänge und die dazugehörigen wirtschaftlichen, organisatorischen und Managementaspekte des Agrar-, Lebensmitteltechnologie- und Forstsektors kennen;
  • über die kognitiven Grundinstrumente für die laufende Aktualisierung des eigenen Wissens verfügen;
  • abgesehen von der italienischen Sprache zumindest eine EU-Sprache sowohl schriftlich als auch mündlich im jeweiligen Fachbereich und zum Austausch allgemeiner Informationen erfolgreich anwenden können;
  • über die geeigneten Kompetenzen und Instrumente für die Vermittlung und die Verwaltung von Informationen verfügen;

sowohl im Team als auch eigenständig arbeiten und sich schnell in neue Arbeitsumfelder eingewöhnen können.